Evangelische Kirchengemeinde Menden - Willkommen

Willkommen | Aktuelles | Gottesdienste | Wochenveranstaltungen |


Willkommen

Wir begrüssen Sie herzlich auf der Internet-Seite der Evangelischen Kirchengemeinde in Menden und freuen uns, dass Sie sich für unsere Angebote und Veranstaltungen interessieren.

Wir informieren Sie gern über Aktuelles aus unserer Gemeinde, die aktuellen Gottesdiensttermine, die Veranstaltungen unserer Gemeinde im aktuellen Wochenplan sowie Informationen zur Kirchenmusik und über die vielfältigen Angebote der Evangelischen Kirchengemeinde in Menden.

Ob Sie ein vertrauliches Gespräch wünschen oder weitere Informationen suchen - informieren Sie sich hier oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch per E-Mail info@kirche-in-menden.de oder per Post (Gemeindebüro Bodelschwingh-Haus, Bodelschwingh-Straße 4, 58706 Menden).


Blog Pilgerjahr in Lima

Seit Mitte August berichtet Miriam Wuttke in unserem Peru-Blog über Ihre Erlebnisse in Peru.
Schauen Sie mal rein: Link-Pfeil Blog Pilgerjahr in Lima


Aktuelles aus unserer Gemeinde

Jubilare 1964 / 1965
Treffen der Gruppen und Kreise in den Sommerferien
Kirchen Klingen 2015
Vortrag über das Engagement der Evangelischen Kirche für Flüchtlinge
Redaktionsschluss für den Gemeindebrief
Kirchenasyl in unserer Gemeinde
Freie Plätze: Sommerfreizeiten
Sommerfreizeiten – Die kreiskirchlichen Flyer sind jetzt erhältlich!


Wort zum Sonntag

Kirche ist eine eigene Welt

Liebe Leserin, lieber Leser,
wir waren jetzt mit einer Gruppe ehemaliger Konfirmanden ein Wochenende in der Jugendherberge in Essen. Das Wochenende gehörte nicht mehr zum Pflichtprogramm der Konfirmandenarbeit. Trotzdem sind 11 von 21 Konfirmanden mitgefahren.


Bernd Lorsbach,
Ev. Kirchengemeinde Menden
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mussten selbst entscheiden, wie sie die Zeit gestalten wollten. Wir Teamer machten wie sie nur Vorschläge. Teamer und Teilnehmer waren gleichberechtigte Partner. Die einen mussten sich eher zurückhalten.  Die anderen mussten sich eher einbringen.
Und wissen sie was: Das war gar nicht so leicht, partnerschaftlich miteinander umzugehen. Erst als das Wochenende zu Ende war und eine Teilnehmerin sagte: „Können wir das nicht jedes Jahr machen?“ dachte ich: Wir hatten es nicht falsch angepackt. Wir hatten ihnen Raum gegeben. Und sie fingen an, den Raum zu nutzen.

Da hat sich der Pastor den Film „FACK JU GÖHTE“ angeschaut. Der Film ist  nah dran an der Welt der von Jugendlichen, auch wenn er überzeichnet ist. Sehr sehenswert. Die Jugendlichen kannten ihn alle. Sie fanden ihn gut. Ich dachte: Aber wie weit ist dann die Welt der Jugendlichen weg von der Welt der Kirchen! Dass es da überhaupt noch zu Reibungen kommt ist doch großartig! Das Pokalendspiel z.B. wollten nur 2 Jugendliche anschauen. So weit können Welten auseinanderliegen!

Wenn die Jugendwelt und die Erwachsenenwelt aufeinandertreffen, kommt es oft zu Reibungen. Wenn es gelingt, gewinnen beide. Die Welt der Kirchen ist eine ganz besondere Welt. In der Kirchenwelt berühren sich zwei  Wirklichkeiten: Gott und Mensch. Wenn die Begegnung  gelingt, gewinnen wir Menschen. Jesus von Nazareth ist das leuchtende Beispiel dafür, wie weit Gott gehen kann, Menschen zu gewinnen. Ohne Berührungsangst. Bis zum Äußersten. Die Kirchen drücken mit ihrer Botschaft aus, was sie von Gott verstanden haben.

Kirche ist eine eigene Welt. Kirche muss eine eigene Welt sein. Aber nicht verschlossen, sondern bereit und offen für kritisches Engagement und Nachfragen von jungen und alten Menschen, die keine Konformanden sein wollen. Mitten in der Welt und doch anders. Ich habe Kirche  kennen und lieben gelernt als den deutlichsten Einflussbereich Gottes und manchmal den einzigen. Der Apostel Paulus schreibt: Wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit! 

Bernd Lorsbach,
Ev. Kirchengemeinde Menden


Link-Pfeil Archiv Geistliches Wort