Wort zum Sonntag


Geistliches Wort

Pfarrer Friedemann Majer
Pfarrer Friedemann Majer
Herr unser Herrscher, wie herrlich ist dein Name in allen Landen. Man kennt dich uns sieht deine Wunder. Kinder, ja schon Säuglinge sind Zeichen dafür, wie du das Leben liebst (Psalm 8, 2+3).

Da ist Musik drin. Bei uns Christen, in der Gemeinde. Glaube findet Töne. Im Jahr der Kirchenmusik 2012 geht es nicht um den besten Organisten, die großartigste Kantorei, worum es geht, ist das Lob Gottes – und das können schon die Kleinsten, manchmal besser als ihre Eltern und Großeltern. Gott schafft sich Lob nicht nur durch Erwachsene und besonders schöne Stimmen, sondern auch durch Kinderfragen, Kinderlieder und das Geschrei der Kleinsten. Nach dem Jahr der Taufe möchte ich das Symbol ‚Päckchen mit roter Schleife' auf die Kirchenmusik übertragen: auch die Kirchenmusik ist Gottesgeschenk. In allem was wir feiern soll roter Faden sein: die Liebe Gottes will unseren Glauben und unser Miteinander als Gemeinde zusammenhalten und mit Leben erfüllen.

Evangelische Kirchenmusik ist musikalische Verkündigung. Wo zwei oder drei versammelt sind und das Lied ihres Lebens singen, da ist Kirche. Da ist Musik wo Glaube und Zweifel, Lob und Klage Töne finden. Vom Schreiben eines Säuglings bis zum letzten geflüsterten oder gestammelten Wort auf dem Sterbebett soll der Glaube tönend hörbar sein, laut oder leise. Alles, was Odem hat, lobe den Herrn. Alle, keiner ausgenommen. Also gerade auch ich:

Ich singe dir mit Herz und Mund
Herr, meines Herzens Lust;
ich sing und mach auf Erden kund
was mir von dir bewusst.

Paul Gerhardt, EG 324, 1

Also: gib dem Glauben deine Stimme. Und da sind auch Stimmungen gut aufgehoben: ‚Leidet jemand unter euch, der bete. Ist jemand guten Muts, der singe Psalmen' (Jakobus 5, 13).

Egal, ob in Dur oder Moll –
Gott hört mich gern.
Gott hört Sie – bestimmt.

Das stimmt, d.h. Amen.

Pfr. Friedemann Majer


Link-Pfeil Aktuelles aus unserer Gemeinde
Link-Pfeil Archiv 2012 Geistliches Wort
Link-Pfeil Archiv 2011 Geistliches Wort
Link-Pfeil Archiv 2010 Geistliches Wort