Presse


Zwei neue Prädikantinnen

Bärbel Vane und Kerstin Buchbinder waren bereits seit Jahren durch ihr Engagement in der evangelischen Kirchengemeinde Menden verwurzelt, als das Presbyterium ihnen vor zwei Jahren eine Prädikantenausbidung gewährte. Am 11. September 2011 wurden sie nun in ihr Amt eingeführt.

Seit 1993 ist Bärbel Vane nun schon Mitarbeiterin im Kindergottesdienst, seit 2000 auch Mitglied des Presbyteriums. Prädikantinneneinführung
Prädikantinneneinführung
Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht.
Darüber hinaus stieß sie sowohl einen Singkreis, als auch einen Literaturtreff an. Kerstin Buchbinder ist ebenfalls an Kindergottesdiensten beteiligt und sogar Mitglied im Vorstand des Westfälischen Kindergottesdienstverbandes. Zusätzlich singt sie in der der evangelischen Kantorei und ist für Schmuck und Gestaltung im Bodelschwinghhaus zuständig. Außerdem sind beide Lektorinnen.

Nach Absolvierung einer einjährigen Ausbildung wurden diese beiden Ehrenamtlichen am Sonntag, 9. September in den Predigdienst berufen. Superintendentin Espelöer gab beiden eine persönliche Ermutigung mit auf den Weg: Vane habe die Gabe, Mauern im Alltag zu sehen und über diese zu springen (nach Psalm 18,30), auch jene zwischen Mensch und Gott, während es Buchbinders Stärke sei, Bärbel Vane und Kerstin Buchbinder
Bärbel Vane und Kerstin Buchbinder
Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht.
Dinge von Herzen zu tun (nach Psalm 84, 6). Und wer die beiden kennt, weiß, dass man es wirklich nicht hätte besser ausdrücken können. Im Gottesdienst, in dem Kerstin Buchbinder erstmalig die Eingangs- und Abendsmahlliturgie leitete und Bärbel Vane ihre erste Predigt hielt, wurde beiden auch schließlich eine Urkunde von der Kirche Westfalen ausgeteilt.

Ihre zukünftige Aufgabe wird es sein, das Evangelium Jesu zu verkünden und Menschen zu helfen, die ihre Worte brauchen. Nun sind sie im Dienst der Superintendentin Martina Espelöer und haben die Vollmacht, Taufen, Trauungen, Beerdigungen und Abendmahle zu vollziehen.


Link-Pfeil Aktuelles
Link-Pfeil Presse


nach oben